30. Oktober 2013

Rauchen in der Wohnung

Viele Vermieter fürchten, den Geruch nicht wieder los zu werden, aber Mietern das Rauchen in der Wohnung zu untersagen, ist grundsätzlich nicht möglich. Denn der Zigarettenkonsum wird vom Gesetz als Persönlichkeitsrecht des Mieters angesehen. 

Eine Nichtraucher-Klausel kann in Mietverträgen nur in beiderseitigem Einverständnis festgehalten werden. Pauschale Verbote seitens des Vermieters haben ebenso wenig Gültigkeit wie Rauchverbote für Balkone oder vorgeschriebene Lüftungszeiten.

Geschützte Bereiche sind allerdings alle gemeinschaftlich genutzten Teile des Hauses. So dürfen Mieter weder in Treppenhäusern, Dachböden oder Kellerräumen eine Zigarette genießen. 

 

Auch wer sich als Nachbar vom Qualm aus der Wohnung nebenan belästigt fühlt, hat nur wenig Chancen gerichtlich dagegen vorzugehen. 

Immer bestens informiert

27. September 2016

Haftpflichtversicherung für Eigentümer:

Schutz vor finanziellen Schäden

15. September 2016

Platz da?

Das dürfen Sie im Treppenhaus abstellen

29. August 2016

Bestellerprinzip

Bundesverfassungsgericht weist Klage zurück

Top-immobilien

Die schönsten im Land:

Unsere Top-Immobilien

Hochwertige Ausstattung, exklusive Lage und viel Raum zur Entfaltung: Entdecken Sie hier unsere Top-Immobilien!

Top-Immobilien

VR-IMMOPOINT-App

Für unterwegs:

Die VR-IMMOPOINT-App

Angebote, Beschreibungen der Objekte und direkter Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner auf Ihrem Smartphone.

Kostenlos für Android
Kostenlos für iPhone

Immer wieder neu!

VR-IMMOPOINT

Unser VR-IMMOPOINT-Magazin ist eine unterhaltsame Lektüre rund um das spannende Thema Immobilien.

Aktuelle Ausgabe ansehen

Finanzierung

Finanzierung

Ganz nach Plan

Wir sind nicht nur Experten für Immobilien – als Bank finden wir auch die beste Finanzierung für Ihr neues Zuhause.

Zur Finanzierung