22. November 2013

Vermietung als Steuervorteil

Denn als Vermieter verdient man an seinem Haus oder seiner Wohnung nicht nur, es kommen auch Ausgaben auf einen zu: Ob kleine Wartungen, große Reparaturen oder die Investition für den Kauf oder Bau des Objekts. All diese Kosten kann der Besitzer im Normalfall von der Steuer absetzen. 

Dafür muss die so genannte Anlage V der Steuererklärung ausgefüllt werden. Sie regelt Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung. Für alle aufgeführten Summen sind natürlich entsprechende Belege nötig. Absetzbar sind unter anderem die Grundsteuer, Zinsen, Kontoführungs- sowie Maklergebühren, Werbungskosten, Renovierungen, Fahrtkosten, Mitgliedsbeiträge und Hausnebenkosten.

Selbst für den Fall, dass eine Wohnung oder ein Haus über gewisse Zeit leer steht, sind die steuerlichen Vorteile nicht dahin. 

Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater über Ihre Möglichkeiten als Vermieter.  

Immer bestens informiert

27. September 2016

Haftpflichtversicherung für Eigentümer:

Schutz vor finanziellen Schäden

15. September 2016

Platz da?

Das dürfen Sie im Treppenhaus abstellen

29. August 2016

Bestellerprinzip

Bundesverfassungsgericht weist Klage zurück

Top-immobilien

Die schönsten im Land:

Unsere Top-Immobilien

Hochwertige Ausstattung, exklusive Lage und viel Raum zur Entfaltung: Entdecken Sie hier unsere Top-Immobilien!

Top-Immobilien

VR-IMMOPOINT-App

Für unterwegs:

Die VR-IMMOPOINT-App

Angebote, Beschreibungen der Objekte und direkter Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner auf Ihrem Smartphone.

Kostenlos für Android
Kostenlos für iPhone

Immer wieder neu!

VR-IMMOPOINT

Unser VR-IMMOPOINT-Magazin ist eine unterhaltsame Lektüre rund um das spannende Thema Immobilien.

Aktuelle Ausgabe ansehen

Finanzierung

Finanzierung

Ganz nach Plan

Wir sind nicht nur Experten für Immobilien – als Bank finden wir auch die beste Finanzierung für Ihr neues Zuhause.

Zur Finanzierung